Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Neben zahlreichen Veränderungen des Arbeitsalltags brachten die Corona-Pandemie und das Niedrigzinsumfeld großes Geschäftswachstum für die dwpbank mit sich. Hohen technischen und persönlichen Belastungen stand großer wirtschaftlicher Erfolg gegenüber.

Der Einbruch der Aktienmärkte im Frühjahr 2020 und die rasche Erholung im weiteren Jahresverlauf, an dessen Ende für den DAX ein Plus von rund 3,5 Prozent stand, haben bei der dwpbank zu 45,5 Millionen abgewickelten Transaktionen geführt – ein Zuwachs von rund 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein im März verzeichneten wir mit rund 5,3 Millionen die höchste monatliche Transaktionsmenge unserer Unternehmensgeschichte.


5,3

Millionen Transaktionen ist die höchste in einem Monat verarbeitete Menge unserer Unternehmensgeschichte.

Angetrieben wird die Entwicklung durch mehrere Faktoren: Das Zinsumfeld ist weiterhin niedrig, sodass immer mehr Anleger Renditechancen bei Wertpapieren suchen. Einen regelrechten Nachfrage-Boom erleben daher auch Wertpapiersparpläne: Bis auf 703.000 hat die Zahl der bestehenden Sparpläne bei unseren Kunden im Jahr 2020 zugenommen, ein Plus gegenüber dem Vorjahr von rund 63 Prozent. Immer mehr Anleger verwalten ihre Wertpapiere zudem über die Online-Kanäle ihrer Bank oder Sparkasse – ebenfalls ein Corona-Effekt.

Bis auf 703.000 hat die Zahl der bestehenden Sparpläne bei unseren Kunden im Jahr 2020 zugenommen, ein Plus gegenüber dem Vorjahr von rund 63 Prozent.

Dabei steht mehr Geld zur Verfügung als vor dem Beginn der Pandemie: Die Sparquote deutscher Haushalte kletterte 2020 auf 16,3 Prozent, nach 10,9 Prozent im Vorjahr. Diese Marktsituation führte im vergangenen Jahr nicht nur zu einer steigenden Zahl an Depots, sondern auch die darin enthaltene Anzahl an Wertpapieren nahm um rund 10 Prozent zu. Dieser Trend ist unserer Ansicht nach stabil und wird sich fortsetzen.

Im Frühjahr brachte der Ansturm auf unsere Systeme vereinzelte Rückschläge mit sich, als IT-Störungen den Handel zeitweise verhinderten. Doch kurz- und mittelfristig angelegte Maßnahmen führten schnell zurück zur gewohnten Betriebsstabilität. Um unsere Infrastruktur darüber hinaus für künftige Herausforderungen fit zu machen, arbeiten wir mit MoveWP3 kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Systemplattform. Das Ziel: mehr Flexibilität, mehr Effizienz, mehr Qualität.

Die Produktfamilie Wertpapiersparen wird wachsen. Und auch mit dem Blockchain-Projekt finledger haben wir wichtige Schritte nach vorn gemacht.

Neben technischen Anpassungen haben wir im Jahr 2020 erfolgreich weitere organisatorische Veränderungen auf den Weg gebracht: Fachbereiche aus IT und Operations arbeiten enger zusammen, um Produkte und Services weiter zu verbessern. Agiles Arbeiten nimmt in der dwpbank spürbar zu. Unterstützt werden diese Veränderungen auch durch unser Personalentwicklungsprogramm, in dem wir Potenzialträger gezielt fördern.

Was die Einführung neuer Produkte betrifft, haben wir im vergangenen Jahr wichtige Vorarbeiten geleistet, um 2021 mehrere neue Sparplanprodukte anbieten zu können. Die Produktfamilie Wertpapiersparen wird wachsen. Und auch mit dem Blockchain-Projekt finledger haben wir wichtige Schritte nach vorn gemacht: 2020 haben wir eine der zentralen Zukunftstechnologien weiter erfolgreich eingesetzt, um die Abwicklung von Schuldscheindarlehen schneller und sicherer zu machen und sie vollständig zu digitalisieren.

Die Entwicklungen im Wertpapiermarkt bleiben spannend und herausfordernd. Vielleicht waren die Aufgaben noch nie so interessant, die Chancen noch nie so groß. Jeder Marktteilnehmer blickt etwas anders auf die Situation – und die Risiken im Markt sind nicht zu vernachlässigen. Wir aber sehen gerade wegen des hohen Tempos im Markt, der vielen technologischen Innovationen und des gesellschaftlichen Trends zu finanzieller Vorsorge auf Basis von Wertpapieren große Chancen.

Auch 2021 werden wir deshalb hart daran arbeiten, unsere Position als Marktführer zu bestätigen und auszubauen. Wir sind Wertpapierservice!

Herzlichst

Dr. Heiko Beck

Markus Neukirch

Thomas Klanten