3 Personal-, Risiko- und Prognosebericht

3.1 Personal- und Sozialbericht

3.1.1 Mitarbeiteranzahl und Mitarbeiterstruktur

3.1.2 Personalentwicklung

3.1.3 Q³ – Qualifizierung, Qualität und Quantität

3.1.4 Trainee-Programm

3.1.5 Duales Studium

3.1.6 IHK-Ausbildung

3.1.7 Mitarbeiterbefragung (MAB)

Zum Jahresende 2019 beschäftigte die dwpbank 1.206* Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. *(Vorjahr: 1.234)

3.2 Erklärung zur Unternehmensführung

Die dwpbank hat sich gemäß dem Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst verpflichtet, zum Stichtag 30.06.2022 Zielgrößen für Bereichsleiterpositionen in Höhe von 25 % und für Abteilungsleiterpositionen in Höhe von 30 % zu erreichen. Der Aufsichtsrat der dwpbank hat für den Vorstand eine Zielgröße von 0 % und für den Aufsichtsrat in Höhe von 10 % ebenfalls zum Stichtag 30.06.2022 beschlossen.

Zum 31. Dezember 2019 wurde der geplante Frauenanteil für die Managementebene unterhalb des Vorstandes aufgrund einer Besetzungsänderung mit 15,4 % (Vorjahr: 28,5 %) nicht erreicht, für Abteilungsleiterpositionen stieg der Frauenanteil dagegen auf 33,3 % (Vorjahr: 28,1 %) an. Im Aufsichtsrat lag der Anteil unverändert bei 6,7 %. Im Vorstand ist weiterhin keine Frau vertreten.

3.3 Risikobericht

Die dwpbank hat die nach § 25a Abs. 1 KWG und § 91 Abs. 2 AktG geforderten Maßnahmen zur Einrichtung eines Risikofrüherkennungssystems getroffen. Die dwpbank verfügt über insgesamt geeignete Regelungen zur Identifizierung, Beurteilung, Steuerung, Überwachung und Kommunikation der Risiken sowie über angemessene Regelungen,

anhand derer sich die finanzielle Lage des Instituts jederzeit mit hinreichender Genauigkeit bestimmen lässt. Im Berichtsjahr wurden die vorhandenen Risikomanagementinstrumente sowie die Risikotragfähigkeitsanalyse weiterentwickelt.

3.3.1 Risikostrategie als Grundlage für das Risikomanagementsystem

3.3.2 Risikomanagement als durchgängige Steuerungsverantwortung

3.3.3 Anwendung des AMA für operationelle Risiken

3.3.4 Laufende Steuerung der Risikotragfähigkeit

3.3.5 Risikokategorien und ihre Bedeutung im Rahmen der Risikotragfähigkeit

3.3.6 Outsourcing und Risikokommunikation

3.3.7 Kontinuierliches Maßnahmenmanagement

3.3.8 Trendentwicklung und Prognose

3.3.9 Abarbeitung von Feststellungen aus einer Prüfung gemäß § 44 KWG

3.4 Prognose- und Chancenbericht

3.4.1 Ausblick für die Konjunktur und die Finanzmärkte

3.4.2 Regulatorische und marktbedingte Anforderungen mit Auswirkungen auf das Geschäftsfeld der dwpbank

3.4.3 Chancen zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung der dwpbank